24.06.17

Zitat im Bild 2017



Das ist Rai, ein Straßenhund aus Spanien. Über eine Vermittlung ist er nach Deutschland zu unserer Tochter gekommen.




Mit dem Ball spielen, musste er erst lernen, wie so vieles


auch das Eis schlecken, kannte er gar nicht ... das erste Stückchen lies er vor Schreck fallen ...


wie man sehr gut sehen kann, schmeckte es ihm dann doch gut


das letzte bissel, leckter er noch vom Holz ab.


auf Befehle zu reagieren, klappt auch ganz gut, nur die Sprache versteht er noch nicht perfekt, aber die Handzeichen dazu wohl


Nicht mehr lange wird er mit seiner neuen Familie in Urlaub fahren. 

Unsere Nova sammelt an jedem Sonnabend Zitate im Bild ein, wer mehr lesen und sehen möchte schaut ganz einfach mal bei ihr rein, HIER kommt ihr zu ihr.

Ich wünsche euch allen ein recht schönes Wochenende 


Kommentare:

  1. Herzerfrischende Bilder und ein wunderbar passendes Zitat,
    das ist dein heutiger Beitrag !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula, da geht mir das Herz auf. Ein fantastisches ZiB. Rai scheint sich sichtlich wohl zu fühlen und das ist an seinem Gesichtchen deutlich abzulesen. Eine gute Tat, den Straßenhund aufzunehmen, der es mit Sicherheit danken und nie vergessen wird. Eine rührende Geschichte und ich freue mich auf weitere Bilder und kleine Geschichten rund um Rai! Eis mochte übrigens auch unser Chow-Chow sehr gerne...

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paula,
    ich finde es klasse, dass du den Hund deiner Tochter zeigst!!!

    Toll dein Zitat im Bild, ja Hunde sind ganz mit der Seele dabei und so
    dankbar....:)
    Habt ein schönes Wochenende!
    Sei herzlich gegrüßt
    von Monika*
    mit dem Glückskäfer

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, es sieht ganz so aus, als wenn sich Rati gut bei deiner Tochter einlebt.

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  5. Süß ist dein Haund und ich wünsche deiner Tochter viel Spaß.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes ZiB, liebe Paula.
    Man sieht, dass es Rai sehr gut geht!
    Schönes Wochenende wünscht dir,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, wie wahr...Tiere sind dankbarer und wissen es zu schätzen wenn eine Hand sie "füttert" Tolles ZiB hast du gemacht.

    Absolut niedlich auch der "Auswanderer", immer wieder schön wenn Tiere vermittelt werden und in liebevolle Hände kommen. Leider gibt es immer noch soviele Missstände auf der Erde, auch hier gibt es soviele Hunde die noch leiden müssen. Wobei man auch sagen kann das junge Menschen mittlerweile schon anders "gepolt" sind.

    Danke dir vielmals dass du wieder mit dabei bist liebe Paula.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. ein interessantes Zitat Paula. Ja - da kann man darüber nachdenken.
    Und es ist sehr schön, dass der Hund zu deiner Tochter gefunden hat. Ich wünsche der Familie - allen mit zwei und vier Beinen - viel Freude zusammen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Der hat sich ja schon ganz schön "gemausert", der kleine Mann. Die Liebe, die man ihnen gibt, kommt tausendfach zurück. Ein schönes Zitat hast du dazu gefunden.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen